E-Bike-Tour mit Übernachtung

Folgende Leistungen sind im Preis von 225 € inbegriffen.

  • Willkommensgetränk / Snack
  • Tourbesprechung
  • organisiertes Picknick
  • 7-Gänge Menü Sinfonie der Sinne
  • mit Weinverkostung ab 18.00 Uhr
  • Übernachtung in einer traditionell französisch eingerichteten Wohnung
  • Frühstück / Lunchpaket
  • Gepäcktransfer von Daaden zur Fromagerie und zurück
  • Abschiedsgruß
  • geführte E-Mountainbike-Tour an beiden Tagen von ca. je 5 Std.

Treffpunkt in Daaden Freitag um 9.30 Uhr

Rückkehr Samstag zwischen 16.00-17.00 Uhr

 

Sie sind herzlich eingeladen www.kleine-fromagerie.com zu besuchen.

Schloss Schönstein mit E-Bike

Kloster Marinestatt, www.upanddown-touren.de


Spannend wird es bei der neuen E-Bike-Tour, vorbei an geschichtsträchtigen Orten,

wie dem malerischen Schloss Schönstein.

Die Überraschung der Tour ist der geplante Zwischenstopp in einer urigen Gaststätte,

wo ... wird natürlich noch nicht verraten.

 

 

 

 

Entlang dem Daadebach fahren wir in Richtung Betzdorf. Von dort geht es über die Alte Poststraße nach Wissen. Weitblicke auf die tief unter uns liegende Sieg und die umliegenden Dörfer lassen sich an mehreren Stellen genießen. Wir erreichen das Schloss Schönstein, das 1255 erstmals erwähnt wurde, und heute Wohnsitz der Familie der Grafen von Dönhoff ist. Von Schönstein stetig bergan eröffnet sich bei Blickhausen der schöne Blick auf die umliegenden Höhen und das wellige Hinterland. Weiter Richtung Mittelhof, den Mobilheimpark gestreift, führt ein leichter Trail durch dichten Wald hinab Richtung Elbbachtal. Den Trail verlassen wir auf halber Strecke und fahren Richtung Dauersberg. Dort erwartet uns eine idyllische und urige Gaststätte. Nach einer Stärkung können wir den Anstieg auf den Steinerother Kopf in Angriff nehmen. Ein Gipfelkreuz markiert den höchsten Punkt des 478 Meter hohen Plateaus. Dort genießen wir den Ausblick auf die Höhen des Siegerlandes, das Siebengebirge und das Elbbachtal. Danach geht es zügig up& down Richtung Daaden. 

Einkehr: Die Überraschung ... eine urige Gaststätte.  

 

Datum

 

Sa. 08.06.2019

 

Distanz

 

55 km

 

hm

 

900 hm

 

Dauer

 

ca. 5 Std.

 

Preis

 

42 €


Kloster Marienstatt mit E-Bike

Kloster Marinestatt, www.upanddown-touren.de


Geheimnisvoll, mystisch - und spannend. Unsere E-Bike-Tour führt zur Fürstengruft, an einem Schloss vorbei und hinauf zum Kloster. An einer Rast wollte der Teufel angeblich eine Leiter in den Himmel bauen. Damit wir hier nicht ganz abheben, nehmen wir unser E-Bike und machen uns auf den Weg zum Kloster.

 

 

 

Wir starten in Daaden und erreichen langsam ansteigend die Friedewälder Höhe.
Dort thront das mittelalterliche Schloss Friedewald, das heute eine Renaissance-Fassade zeigt. An der Fürstengruft vorbei, fahren wir über Wiesen hoch Richtung Langenbach. Moderne Windräder flankieren unseren Weg über die Höhen, bis wir wieder auf Waldwege abbiegen. Am landschaftlich schönen Lautzenbrücker Weiher entlang,
steuern wir Richtung Bad Marienberg. Dort lauern die "Wolfssteine", Überreste eines Lavastroms. Laut einer Sage wollte der Teufel höchstpersönlich an dieser Stelle eine Leiter in den Himmel bauen. Er hat es nicht geschafft und wir lassen erleichtert die Räder auf einem kleinen Singletrail ins Naturschutzgebiet "Wäschebachtal" rollen.

Der Westerwaldsteig und ein Weg an dem Flüsschen Nister bringen uns näher an die Stadt Hachenburg. Wir folgen dem Fluss bis zur Abtei Marienstatt, Zisterzienser-Kloster, Wallfahrtsort und für uns vor allem Ort der Rast und Entspannung. Gestärkt fahren wir wieder aufwärts: Auf der Höhe liegt das Naturwald-Reservat "Nauberg" mit schönen Singletrails bis nach Neunkhausen. Über Wiesenwege steuern wir erneut Friedewald an und genießen das Bergab zurück nach Daaden. 

Einkehr: Gaststube und Brauhaus Kloster Marienstatt 

 

Datum

 

Sa. 25.05.2019

Sa. 03.08.2019

 

Distanz

 

55 km

 

hm

 

1050 hm

 

Dauer

 

4-5 Std.

 

Preis

 

42 €